Oliver Hofmann

start Bereits vor dem Abitur war klar, dass Oliver Hofmann die schönen Dinge des Lebens zu seiner Profession machen würde.
Die Grundlagen hierfür legte der Besuch der Staatlichen Zeichenakademie in Hanau, wo er sich auf höchstem Niveau die Grundlagen der Gestaltung und Fertigung von Schmuck aneignete. Zehn Jahre in der Geschäftsleitung eines renommierten Berliner Juweliers komplettierten das Gestalterische mit dem Unternehmerischen. Folgerichtig eröffnete Oliver Hofmann im Jahre 1999 die Schmuckräume am Kurfürstendamm. Das einzige Unternehmen in Berlin, das sich ausnahmslos der deutschen Schmuck-Moderne widmet.

Gutes mit Gutem zu verbinden, könnte der Leitsatz der seit Juni 2019 bestehenden Geschäftskooperation zwischen den Schmuckräumen und Wagner Preziosen sein. Die Basis für diese Zusammenarbeit ist eine langjährige Verbundenheit, ein vertrauensvolles Miteinander und vor allem die Liebe zum Schmuck.

Für weitere Informationen zu den Schmuckräumen bitte klicken